Startseite

 
Links
   Bootsmann
   500beine
   Singlekocherei
   Teacher
   Unentwegt

http://myblog.de/gschropperl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Muttersprache II

Julie Powell hat sich, aus welchen Gründen auch immer, vorgenommen, in einem Jahr alle Rezepte aus Julia Childs Buch "Mastering the Art of French Cooking" nachzukochen. Ihr New Yorker Slang macht es mir ziemlich unmöglich, alles zu verstehen.

Aber bei einem Satz hab ich mich richtig heimisch gefühlt:" ... then schmear this batter onto the liver ..."


 

(Julia Powell: Julie & Julia)

17.8.11 15:17
 
Letzte Einträge: Der neue Lieblingssager ...


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


unentwegt / Website (19.8.11 20:35)
nee, das steht da nicht wirklich so wortwörtlich drin, oder? köstlich!
m. (die du noch nicht kennst) und ich sitzen hier und basteln an ihrem ausstellungskatalog; ich glaube, der wird ziemlich klasse! (genug arbeit steckt da auch drin, aber a) wird die bezahlt und b) macht das schon auch verdammt viel spaß!)
und während m. nun also an meinem rechner die ganzen schicken skulpturen aufm virtuellen papier rumzieht, kann ich an ihrem rechner mal in ruhe 'nen kommentar an dich absetzen.
was machen deine tomaten, konntest du ein paar retten oder gibt's jetzt grünes chutney ohne ende?
die mbw und ich haben heute beschlossen, dass wir nächstes jahr zwei gelbe tomatenpflanzen haben wollen (weil die so verdammt lecker sind), eine black plum (weil die auch nicht ohne ist) und dann noch irgend 'ne andere schicke, wo wir dachten, dass wir dich mal anhauen, ob du nicht noch irgendwelche netten samen für uns haben könntest, so am ende des sommers. aber das fällt am end so'n bisschen ins wasser, wa?


unentwegt / Website (19.8.11 20:53)
dass die kurze gerne schwimmen geht, finde ich ziemlich klasse! am end bekommt sie richtig spaß dran, wäre ja auch nicht schlecht, gell?

dasmit der zäsur war mir ein bisschen zu kryptisch, ehrlich gesagt, das müsste ich nochmal andernorts erklärt bekommen. aber mentale entspannung klingt in jedem fall schonmal gut, so oder so!

was den sommer angeht: ich fahre am nächsten donnerstag für ein paar tage an die ostsee und leiste mir auf 'nem campingplatz 'nen campingwagen, der bequemlichkeit wegen. freu' ich mich schon drauf, zumal das wetter hier auch besser werden soll (und ja auch schon ist). ich hätte dir auch schon wieder ein paar abstruse stories zu erzählen, aber ich glaube, das kriege ich vor dem urlaub gar nicht mehr hin.
jedenfalls fahre ich nach der ostsee dann gleich noch ein paar tage zu m. (die gerade hier sitzt) und ihren mann e. in den garten, im norden von berlin, gleich im grünen, mit see in rufnähe und ytong-steinen, die sich jetzt schon fürchten dürfen, wie ich an ihnen rumprobieren werde.
klingt doch total gut, das alles, oder? hihi!


unentwegt / Website (19.8.11 21:07)
sag mal, sag bloß, du kommst vom bubbeln wech? grins.
aber so 'ne dingens-thek ist ja schon echt klasse, in der tat!
diese ganzen wörter mit -thek am ende, übrigens: ich hab' gestern abend gelesen, dass "theke" im griechischen nix anderes bedeutet als "vorratsraum, in dem alles mögliche gerümpel abgestellt und -gelegt werden kann", also medikamente (apotheke), videos (videothek), bilder (pinakothek) etc.pp. hast du das gewusst? ich nicht und ich finde sowas ja durchaus auch immer wieder spannend.

obst: nachbars haben gerade seeeehr viele pflaumen und äpfel, also fällt da auch einiges für die leute aus dem haus ab. gestern hab' ich pflaumen-apfel(birnen)-kompott gemacht: soooo lecker! aber so viel will ich gar nicht einkochen, denn ich hab' immernoch vorräte aus den letzten jahren, die mal weg sollten, bevor ich weiter horte.

ist der portugallier eigentlich gerade da? dann sag' ihm doch mal 'nen schönen gruß von mir!

so, meine liebe, und jetzt wird hier weitergebastelt.

dickes sommerbusserl (luftig-windiges, herrlich!)
u



unentwegt / Website (25.8.11 08:47)
mein liebes gschropperl,
jessas, was war das hier für ein allgemeines chaos die letzten tage! jetzt bin ich aber echt froh, wenn ich nachher im zug sitze, meine fresse!
immerhin hab' ich schon alles gepackt, einigermaßen aufgeräumt und muss mich jetzt nur noch unter die dusche stellen, fein!
und zum glück ist es heute nicht so warm, was ich für die reise gut finde. danach hätte ich gerne bis sonntag morgen das beste wetter der welt, wenn's recht ist.
du bist jetzt dann auch irgendwo, gell?
ganz viel spaß da und wenn wir alle wieder zurück sind, ist ein ausführliches röhrchen fällig, finde ich.
lass dir's gut gehn!
ostseebusserl (im vorschwange)
u


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung