Startseite

 
Links
   Bootsmann
   500beine
   Singlekocherei
   Teacher
   Unentwegt

http://myblog.de/gschropperl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Genau!

Man schafft niemals Veränderung, indem man das Bestehende bekämpft.
Um etwas zu verändern, baut man neue Modelle, die das Alte überflüssig machen.

 

(Buckminster Fuller)

3.11.10 08:56
 


bisher 25 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kelly / Website (4.11.10 07:08)
nur nicht aus versehen den steuermann mit über bord werfen , doch platz für neue ideen schaffen.

sorry, liebes gschropperl,
mein kommi ist geprägt von meinem eintrag:
neues rezept, neue form, alte köchin!
die mischung macht es und die kreativität.
lg kelly


unentwegt (10.11.10 10:28)
moin!
bin hier wild am nähen, schließlich brauch' ich für den nächsten auftritt was gescheites zum anziehen (ähäm).
neue schuhe hab' ich immerhin schon. mit hacken. sehr schick und superbequem in einem, ha! das ist mir seit jahren nicht passiert, dass ich in EINEN schuladen rein bin und dann gleich was gefunden habe, wow!

also das mit den rosinen klingt ja ziemlich sehr klasse, mjam, genau. hehe, würde ich auch wieder anbauen, wenn ich du wäre.

was den castor und auch stuttgart 21 angeht: wenn du mal überlegst, dass das nicht alles nur "die üblichen verdächtigen" aus der linken ecke sind, sondern alle möglichen leute so richtig aus der mitte der gesellschaft, dann kannst du dir vorstellen, wie sehr die jetzige regierung (natürlich unter vorbereitung durch mindestens die davor) den bogen überspannt hat. gut, wenn sie eins auf die nuss kriegen und wieder auf den boden der tatsachen zurückgezogen werden. wahnsinn, was da abgeht.
hier in berlin haben sie vor ein paar jahren das wasser privatisiert und innerhalb der letzten jahre haben daran schon einige richtig fett verdient. also gibt es jetzt wahrscheinlich einen volksentscheid darüber (das volksbegehren ist mit reichlich mehr stimmen als nötig zustandegekommen, bloß wird das erstmal niemanden jucken), dass die privatverträge (die geheimgehalten werden) inklusive aller nebenabreden etc. offengelegt werden müssen. und so, wie die leute derzeit insgesamt drauf sind, kriegen wir das auch noch hin. pfft.

äpfel: ich hab' die topas für mich entdeckt: die sind soooo lecker! (oder schrub ich das schon?)

dem auftritt geht's prima! am samstag beim workshop dickes lob eingefahren und derzeit lerne ich noch die letzten textschnipsle für die ensemble-lieder. mein hirn funktioniert gerade prima, als ist das mit dem auswendigelernen nicht so das ding.


unentwegt / Website (10.11.10 10:28)
ahahahaha: "die eine mit der anderen erschlagen" ... na das passt! doch, ich brauche leider so 'ne/n orthopädin/en fürs verschreiben der nächsten staffel krankengymnastik, denn meine hausärztin darf nur eine aufschreiben. supernervig. ich hab' auch noch keinen weiteren versuch gestartet, aber das kommt die tage, denn die kg hilft ja schon sehr, also mag' ich da auch keine sooo dicke zeitliche lücke aufreißen lassen.

wobei ich ja gerade meinen eigenen tauschkreis habe: mini-website gegen massage. suuuper, sag' ich dir!

a propos papier: in einem seltenen ausbruch reger geschäftigkeit habe ich sonntag morgen immerhin schonmal meine konto-auszüge geordnet und diverse excel-tabellen auf den neusten stand gebracht. ich war ganz schön stolz!
die übrigen drei kilo papier liegen hier aber immernoch und verbiegen lansgam den drantkorb, hm.

ach, schon wieder derwisch-zeit? ja dann viel spaß beim naschen und zuhören und viel spaß auch im museum!

ich mach' hier jetzt mal meine übungen und nähe danach den kram, denn heute abend machen b. und ich kostümprobe, das hätte ich das zeug gerne fertig.

busserl und schönen tag noch!
u



unentwegt / Website (13.11.10 11:26)
ach so, zu deinem spruch von oben noch:
tjaaa, gell, wenn dann immer was neues in sicht wäre, dann wär' ja gut. aber oft reicht ja für den anfang auch, das alte mal auf den kopf zu stellen und ordentlich zu schütteln. da wird dann oft auch was neues draus, jau.

morjen!
hab' mich gerade frühstücksmäßig mit dem leckeren stangenbrot abgefüllt, das mir die gastgeberin vom geburtstagsfeiern gestern abend mitgab, weil es ihr nicht gelang, und gestern abend schon gänzlich damit abzufüllen, hihi. aber nach hause gerollt bin ich trotzdem fast, joi!

und nun zu wichtigeren dingen (ehehehe): klamotten und schuche (ahahahaha). also lady unentwegt schafft es wohl, mit lauter selbstgeschneidertem kram auf der bühne der kleinen welt zu stehen: bei der mignon im kleinen schwarzen (also anzug, quasi. nein, übertrieben, aber schick!) und beim samstagabendfieber im kleinen quietschbunten. ich schik' dir dann fotos.


unentwegt / Website (13.11.10 11:34)
ich schicccccke dir natürlich fotos und das andere sind auch eher schuhe, aber das fällt am end im gedränge nicht so auf.

jedenfalls haben b. und ich neulich schon kostümprobe gemacht und das war richtig witzig. lippenstift ist übrigens doch was für mich, wenn ich das richtig mache, und eyeliner macht derart große augen, das ist der hammer! na wozu hab' ich denn noch 'nen gutschein für douglas, wa?
hey, das macht mir gerade alles unglaublichen spaß!

aufräumen? ha! ich hab' hier auch schon die schaufel bereitgestellt, denn ohne kann ich mich im einen zimmer auf gar keinen sessel mehr setzen, und in sachen papiere bin ich seit letztem sonntag auch noch nicht weitergekommen. vielleicht muss ich das wieder morgen früh um acht machen; mal sehn.

euer tach vorgestern klingt in der tat klasse, weiter so!

rot-grün in wien? na da bin ich jetzt aber echt mal gespannt, wow!


unentwegt / Website (13.11.10 11:38)
so, mein plan für heute: nacher fahre ich mal in den süden und besuche die ex auf 'nem kunsthandwerkermarkt und dann düse ich gleich weiter nach mitte, weil gina dort heute im park inn-hotel im 37. stock 'nen heine-abend macht, auf den ich schon sehr gespannt bin. und auf die aussicht natürlich.

und vorher versuche ich das doch mal mit der schufel, ist ja kein zustand.

dir ein fröhliches wochenende und hoffe, dass du das klopapier wiedergefunden hast, bevor's zu unappetitlichen szenen kommen musste.

dickes busserl
u



T. (14.11.10 17:04)
stimmt genau so..

http://www.youtube.com/watch?v=_LNmSXlm3fI

das alte halt nicht ...sondern die alte.


unentwegt / Website (15.11.10 11:29)
schönen juten morjen!
bevor ich jetzt hier versuche, noch irgendwas aus diesem tag zu machen (määäh!), eine eil-antwort an erster stelle:
nichts wäre falscher, als meinen satz zu deinem beitrag mit irgendwelchen besuchen auf handwerksmärkten zu verknüpfen, auf die ich dann eh nicht gefahren bin; das wollen wir doch alles schön getrennt behandeln, bitte. mir läge derzeit auch nix ferner, muss ich sagen.

so. und nu? bist am putzen oder lassen sie dich doch noch statistisieren?
ich klatsche mal noch frenetisch im nachhinein für dein vollbringen einer wahren großtat am wochenende:







(15.11.10 11:35)
nein, wenn ich nicht gerade mens-schmerzen habe (wie gerade), hab' ich einfach so jede menge spaß.

gestern war ich zum ersten mal nach dem bandscheibenvorfall wieder mit dem fahrrad unterwegs und ich hab' mich total gefreut, dass das wieder klappt. hier war's richtig pisswarm und das schönste wetter gesern, also bin ich aufs tempelhofer feld gefahren, wo jede menge drachen am himmel hingen, sooo schööön! ich hab' bilder gemacht und die stelle ich später mal noch bei mir rein.

ich sollte meinen tag heute so regeln, dass ich zuerst die ganzen blöden sachen mache (und vorher 'ne schmerztablette einwerfe) und mich danach damit belohne, vielleicht mal selber 'nen drachen steigen zu lassen; wozu hab' ich die hier sonst rumliegen, newahr.

der heine-abend hat mir gut gefallen, auch wenn mir das leid tat, dass sie mit dem veranstaltungsort und denen, die dort was hätten organisieren sollen, ein paar sehr gravierende probleme hatten, ach je.

ui, ein frisiertes krokodil, ja spitze! kein wunder mit dem bauchweh, krokodilfleisch ist halt schon heftig, gell?

dir noch einen schönen tag (so oder so) und
dickes busserl
u



unentwegt / Website (15.11.10 11:36)
ja super, und warum hats JETZT meinen namen wieder automatisch drin stehn?
pfffffffffft!



unentwegt / Website (15.11.10 14:11)
genau: hahaaaaaaaaaaaaaaaaaa!
ich hab' etwa 5 cm papier zusammengebastelt und mit phantasiezahlen versehen und eingetütet. das ganze bring' ich jetzt in den entsprechenden briefkasten und danach belohne ich mich mit einer portion süßkram vom schoko-werksverkauf dort nebenan; so macht das immer nochmal mehr spaß.

ich glaube, das mit den drachen hab' ich auch einfach noch nie erzählt. den letzten hab' ich gefangen auf dem weg zu kelly im september; hab' das teil noch nie ausgepackt und bin also sehr gespannt.

also guck: hättest du den ganzen berg arbeit erledigt, wenn du NICHT auf den anruf gewartet hättest, oder hättest du den tag gleich ganz anders verplant? am end kannste den filmfritzen ja quasi noch dankbar sein für ihre schlurichkeit, grins.

dir auch noch viele päße heute!
busserl
u



unentwegt / Website (16.11.10 08:08)
morjen! (gähn.)
ich muss mal meine ernährung umstellen, das geht ja gar nicht, dass mich so grüntee-zeug so wach hält ...
jedenfalls der süßkram: werksverkauf einer teuren schokoladenmarke, deren hauptgeschäft am gendarmenmarkt residiert. die haben da so schoko-stücke quasi einzeln eingepackt in den unterschiedlichsten kakao-konzentrationen für 15 cent das stück; da kannste mal ruhig 'ne ganze handvoll mitnehmen, dich reich fühlen und trotzdem wenig ausgegeben haben; macht echt spaß. die neue mbw besorgt da immer ihr rohmaterial (schokoladenbruch), um eigene pralinen zu machen.

hey, deine dvd-sammlung klingt spannend! sowohl, was falco angeht und aber auch die blues brothers; das ist schon 'n sehr klasse film, hihi.

oh wie klasse, ich hab' gerade gesehn, dass ich ja gar nicht heute den massage-termin habe, sondern erst demnächst! also leg' ich mich jetzt doch nochmal ins bett und schlafe 'ne runde. meld' mich später nochmal.

busserl derweil!
u



unentwegt / Website (16.11.10 20:04)
nabääänd!
nee, wat bin ich stolz auf mich! hab' wieder jede menge erledigt bekommen (unverdrossen durch den dauerregen stapfend, der uns offensichtlich die nächsten tage erhalten bleiben wird). u.a. hab' ich jetzt meine klamotten für den auftritt alle fertig und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden! heute hab' ich dann noch so'n paar malsachen erstanden (eyeliner, lippenstift etc.) und am do machen b. und ich die zweite runde kostümprobe. jahaaa!

termin beim ortho-doc hab' ich jetzt auch (den kenn' ich schon, da wird es wohl keine bösen überraschungen geben) und gerade hab' ich mein zweites sauerteigbrot mit selbstgemachtem sauerteig im ofen. das erste von vor ein paar tagen war noch nicht wirklich aufgegangen und echt zu sauer; bin mal gespannt, wie das hier jetzt wird.


unentwegt / Website (16.11.10 20:09)
jetzt muss ich nur noch schätzungsweise neun helle/weiße alte kopfkissenbezüge besorgen (stöööhn), weil ich in einem anfall geistiger umnachtung gemeint hab, dass ich die locker bei humana kriege. wer konnte denn auch ahnen, dass der humana bei mir in laufweite zumachen würde? na gut, fahre ich morgen eben nach friedrichshain in die ganz große filiale. die dinger brauchen wir für's erste ensemble-stück.

also: grüner tee hält wach, jau. kommt aber drauf an, wie lange der zieht, wie bei schwarzem tee ja auch. das zeug, das ihr beim derwisch bekommen habt, hat garantiert schon so lange vor sich hingezogen, dass da nix mehr mit aufputschen war, glaub' ich gerne.
ich glaube, je kürzer, desto anregender; ab drei minuten wird's dann schon gemächlich. beschwören würde ich das jetzt aber nicht.

gestern abend war ich zum ersten mal in der mitgliedrversammlung unserer genossenschaft. da schreib' ich jetzt noch 'nen kleinen bericht drüber für unseren internen verteiler und dann ist feierabend hier.

mit dem essen konnte ich dir dann heute nicht weiterhelfen, denn es gab nudeln mit tintenfisch.
gestern hab' ich aber lauchgemüse mit reis gehabt; ist das vielleicht 'ne anregung für morgen?

busserl!
u



unentwegt / Website (17.11.10 21:28)
gudn aaamd!
9 kopfkissenbezüge, ein hemd (weinrot) und ein sweatshirt (grasgrün) reicher (geld kommt von der bank) sach ich dir: die tage vajehn ja sowat von im fluch, also flug, wa?!!

nee, das mit der creme hattest du noch nicht erzählt. rose wär' nix für mich, aber wen du dich wohl fühlst damit, ist das klasse!
haste heute geschrieben? und genäht? ich war heute vor allem im regen unterwegs, hab' jede menge dummes zeug mit der mbw gebabbelt (herrlich!) und bin obendrein auch noch richtig nobel bekocht worden - mit rouladen, wow!

morgen bekoche ich dann selbst (bescheidener, mit auflauf) und dann ist schon freitag (uiii!) und dann samstag (waaah!) und dann ist ja schon wieder alles vorbei!
was ein glück, dass ich schon den nächsten kurs für januar gebucht habe! (und was ich da singen will, weiß ich auch schon. )

ach, 'ne 50er-lichterkette hab' ich auch noch im second-hand-laden gekauft, für 2 euro, das fand ich sehr klasse! die hab' ich jetzt unterm hochbett festgefädelt, damit ich die cds sehn kann, die noch nicht hängen, weil ich das regal noch bauen muss, aber ich kann mir schon ganz genau vorstellen, wie das wird.

und jetzt geh' ich rüber und lese meinen lieblingskrimi.

gutenachbusserl, gutgelauntes
u



unentwegt / Website (19.11.10 13:30)
huhu!
mal eben: lady unentwegt hat dir gestern noch bilder geschickt und dann die meldung bekommen, dass was mit deiner aon-adresse nicht stimmt; guck' doch mal bei gmx, da sind die auch, die bilder.
und ich bügele hier jetzt.

busserl
u
-


uentwegt / Website (19.11.10 16:55)
ich hau' jetzt mal noch was von der überschüssigen energie in die tasten - wobei holz hacken gerade eigentlich passender wäre, aber was soll's.
och, ne kurze? na die haste ja wahrscheinlich über weihnachten, wa? na wenn sie so pflegeleicht ist, lässt sich das ja auch machen, oder?

meine koch.revanche bestand gestern aus broccoli-kartoffel-auflauf mit eier-sahnesoße und käse überbacken. schmackofatz! der rest passte eben sehr gut zur roulade, muss ich sagen. blöd nur, dass ich darauf jetzt keinen kaffee trinken kann, weil ich sonst wieder die ganze nacht nicht schlafe (mit 'ner halben würde ich mich wohl nicht zufriedengeben).

bist du zum keks-backen gekommen? wäre ja auch nett!
hab' ich dir erzählt, dass ich dieses jahr mal frühzeitig anfangen will, weihnachtsstollen zu backen? also zum beispiel nächste woche? wäre ja nett, wenn mir das gelänge!

haha, wozu hab' ich denn kräuterlikör? davon nehm' ich jetzt noch einen und dann packe ich mal den ganzen kram in diverse taschen und mach' mich auf die strümpfe.

nächste meldung frühestens sonntag, uff!

dickes busserl
u



unentwegt / Website (22.11.10 12:40)
huuuuuuhu!
hab' ich doch vergessen gehabt, hier im bürro die heizung anzumachen .... bibber!
allso, vorgestern:
ich hab' das mit dem schminken dann doch wieder geschafft (b. übrigens auch sehr prima!) und einige leute haben mich auf den ersten blick erstmal gar nicht erkannt, hihi. morgens bei der generalprobe waren wir alle verdammt gut - was immer nicht so das gute zeichen ist, ähäm. ahahaha und es ging dann auch gleich mit dem ersten ensemble-stück los: war zweistimmig geplant, aber die nervosität brachte uns dazu, die erste und zweite stimme so aneinander enzunähern, dass wir ein- bis vielstimmig gewesen sind, gacker. aber ein herrlicher anblick, gleube ich. davon hätte ich auch mal gerne noch bilder, wie wir da standen ind geblümten kissenbezügen, mit hüten auf und laternchen in der hand, grins.

so, und dann vergaßen die leute reihenweise den text und kamen mehr (b.) oder weniger (m.) wieder rein. ich schloss mich dann bei der mignon gleich mal an und übersprang eine zeile, weil ich mal wieder den takt verpasst hatte (immer das gleiche! immerhin funktionierte dann die zweite stelle supergut), aber dafür hat unser pianist auch in meinem ersten lied aus irgendwelchen gründen kurzzeitig aufgehört zu spielen; so gleicht sich alles wieder aus, kicher.

das klingt jetzt chaotischer, als es dann insgesamt war, denn wir haben doch jede menge applaus bekommen und rosen und "danke für den schönen nachmittag" und "boah, hat mir gut gefallen" etc. selbst gpd, dessen musikgeschmack das meiste ganz bestimmt nicht ist, fand die gesamt-inszenierung sehr gut; das will was heißen.


unentwegt / Website (22.11.10 12:50)
danach sind wir noch mit'n paar leuten was essen gegangen und aus dem tee, den b. und ich dann noch bei ihr trinken wollten, wurden zwei flaschen sekt und ein tolles gespräch. irgendwann gegen halb vier war ich dann im bett und gestern demenstsprechend verkatert. hab' mich aber trotzdem noch mit frau freihändig beim finnischen weihnachtsbasar getroffen, was sehr nett war.

zwei sachen waren für mich also neu: a) schminken, bis der putz bröckelt, und nicht irritieren lassen, wenn beim auftritt was im lied nicht hinhaut. hat beides geklappt. na also.
und jetzt zerbrech' ich mir schon den kopf wegen der nächsten lieder, denn am end mach' ich das doch nochmal anders als ich neulich noch dachte... stöhn.

hey, das mit deinen vanillekipferln ist aber echt verdammt schade!!!! nu drück' ich dir die daumen, dass in zukunft alles dort bleibt, wo es hingehört, auch die sachen an der wan; ist ja nervig!

und ansonsten fröhliches ausruhen!

ich mixe jetzt mal wieder ein brot zusammen, damit ich das noch 'ne zeit auf der heizung vergessen kann, bevor ich's backe.

busserl!
u



Gabriel / Website (22.11.10 21:41)
Na ja, wie ich die Wienerinnen kenne, lassen die kaputte Vanillkipferl aber nicht verkommen. Im Zweifelsfall werden sie mit Rum getränkt (also die Kipferl nicht die Wienerinnen) und zu einer wieder essbaren Masse vergatscht.

Und Frau Unentwegt singt was das Zeug hält. Super! Bei mir ist Singen generell auf verlorenem Posten. Der alte Witz – man nennt mich den VanGogh der Musik. Warum? Ich habe kein Ohr dafür.


unentwegt / Website (23.11.10 00:41)
@gabriel: dann werd' doch musikkritiker. grins. siehe mein blog.


unentwegt / Website (23.11.10 00:53)
nabääänd!
doch, lass mal gucken, wie das mit dem röhrchen am end doch geht, denn was, bitte, hat denn die neue kurze da am laufen, dass ihr's so schlecht geht?
na ikea ist in jedem fall nett zur entspannung, ja. nimmste die kleine mit und lässt sie'n bisschen toben?

also: das lied, zu dem wir uns so herrlich verkleidet habe, heißt currende und ist von friedrich hollaender. erzählen tu' ich dir das wann anders, das krieg' ich heute nicht mehr hin.
und: nach dem spiel ist vor dem spiel, genau. ich mach' beides: mich zurücklehnen UND nach neuen liedern suchen. gerade überlege ich ja im ernst, ob kreislers "musikkritiker" nicht wirklich mal was wäre. also auch neues, denn aus dieser richtung hab' ich noch nix ausprobiert. boah, aber gleich so viel text? na mal sehn.

so-ho, und jetzt ab ins bett.
schlaf schön und erhol dich süß!
busserl
u



unentwegt / Website (24.11.10 17:12)
selber süße!
heute hab' ich deinen "brief" von der post abgeholt und zum glück hatte ich dir große tasche dabei (und darin noch genug platz, so dass der "brief" da auch noch reinpasste, grins. DANKE!!!! den tee werd' ich genüsslich mit der mbw leeren, jeden tach, und für die marmelade haben wir hier eh verwendung, mjam! und die lichter sind hübsch! ich hab' mich gefragt, ob die auch duften, aber das bekomm' ich auch noch raus.

ok, und du meinst, ich müsste für das "weil ich uuuunmusikalisch biiin" singen wie florence foster jenkins, die von johanna von koczian dargestellt wird (von der ich dachte, die sei längst tot, ähm)? jaaa, da haste wohl recht. aber ich mach' den musikkritiker jetzt eh nicht, denn das wird zu viel, wenn ich in jedem fall "bei diesen leuten" ("ces gens lá" im original, von brel) mache. stattdessen jetzt doch mal wieder brecht, nämlich die ballade von der höllenlilli.

na und nu kümmere ich mich ums abendessen. ich drücke dir die daumen, dass du heute keine allzu lange nacht haben musst!
und telefonieren morgen ja, aber erst nach acht, weil ich vorher unterwegs bin.

busserl und freu' mich!
u



unentwegt / Website (24.11.10 17:33)
ach so! und was ist nu dein lieblingslied?



(24.11.10 22:56)
ach so! die koczian (76) spielt das in der Komödie am Kurfürstendamm als theaterstück ("glorious") wollt' ich doch sagen; irgendein plakat hab' ich doch neulich gesehn. haja, gell? grins.

hab' gerade das stück wand um mein hochbett rum mit dem frabschwamm behandelt: gelbe wellen, soooo schön!

busserl und schlaf gut und bald und überhaupt!
u


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung